Menteroda

..Einheitsgemeinde Menteroda

Landtagswahl und Ortsteilratswahl am 27.10.2019

Landtagswahlen 2019

Die Thüringer Landesregierung hat den 27.Oktober 2019 als Wahltermin für den 7. Thüringer Landtag festgelegt.
Der Thüringer Landtag setzt sich aus 88 Abgeordneten der einzelnen Parteien zusammen.
Davon werden 44 Direktkandidaten in den Wahlkreisen und 44 Abgeordnete aus den Landeslisten in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.
Der Thüringer Landtag wird alle fünf Jahre nach einem System gewählt, welches die Persönlichkeitswahl mit den Grundsätzen der Verhältniswahl verbindet. Das heißt, jeder Wähler hat zwei Stimmen.
Die erste als Direktstimme für einen Kandidaten, die zweite als Listenstimme für eine Partei (Landesliste).
Die Gemeinde Menteroda gehört zur Landtagswahl dem Wahlkreis 8 – Unstrut-Hainich-Kreis I - an.
Für die Landtagswahl gelten die Regelungen des Thüringer Landeswahlgesetzes (ThürLWG) in Verbindung mit der Thüringer Landeswahlordnung (ThürLWO).Die nächste Landtagswahl findet planmäßig im Jahr 2024 statt.

Einsichtnahme ins Wählerverzeichnis zur Landtagswahl

Ortsteilratswahlen 2019

Verbunden mit der Landtagswahl finden am Sonntag, dem 27.Oktober 2019, die Ortsteilratswahlen statt.
Der Gemeinde Menteroda obliegt die eigenständige Vorbereitung und Durchführung der Ortsteilrätewahl, in den 4 Ortsteilen bestehen darüber hinaus Ortsteilräte, denen - je nach Einwohnerzahl- zwischen vier und acht Mitglieder angehören und zu wählen sind.

Die Zahl der zu wählenden Ortsteilratsmitglieder beträgt in

Kleinkeula     4
Menteroda     8
Sollstedt 4
Urbach     4

Allgemein

Für die Wahl der Ortsteilräte gelten die Bestimmungen des § 45 Abs. 3 Thüringer Kommunalordnung (ThürKO) i. V. m. § 4 Abs.2 der Hauptsatzung der Gemeinde Menteroda.
Die Ortsteilratsmitglieder werden für die Dauer der gesetzlichen Amtszeit des Gemeinderates gewählt. Sie sind ehrenamtlich tätig.
Der Wahlleiter ruft zur Abgabe der Wahlvorschläge 6 Wochen vor der Wahl (15.09.2019) im Amtsblatt auf.
Die Anzahl der Wahlvorschläge sollte mindestens 50 von Hundert über der Anzahl der zu wählenden Ortsteilratsmitglieder liegen. Die Wahlvorschläge dürfen frühestens nach der Bekanntmachung der Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen und müssen spätestens am Sonntag, den 13.Oktober 2019 (14 Tage vor der Wahl) dem Wahlleiter schriftlich zugegangen sein.

Die Wahlvorschläge werden am 21.Oktober (6.Tag vor der Wahl) ortsüblich in den Anschlagkästen bekannt gemacht.

Eine Briefwahl ist für die Wahl der Ortsteilratsmitglieder nicht zugelassen.

Einsichtnahme ins Wählerverzeichnis zur Wahl des Ortsteilrats

Einreichung von Wahlvorschlägen zur Wahl des Ortsteilrats

Vordruck für den Wahlvorschlag

Blutspendetermine Aktuelle Blutspendetermine... 

mehr    mehr
Leinenzwang und Hundekot Sehr geehrte Bürgerinnen und... 

mehr    mehr
Verpachtung Die Gemeinde Menteroda schreibt folgende... 

mehr    mehr
Sprechzeiten Sprechzeiten der Mitarbeiter der... 

mehr    mehr
Das Ordnungsamt informiert! Verbot zur Ablagerung von Baum- und Strauchschnitt! Auf dem Sammelplatz für... 

mehr    mehr
Bestattungen „Unter dem Grünen Rasen" auf dem Friedhof Menteroda Die Gemeinde Menteroda ist bemüht,... 

mehr    mehr
Volkshochschule Ab sofort ist das neu gestaltete... 

mehr    mehr
Bibliothek der Gemeinde Menteroda    

mehr    mehr
Veranstaltungskalender Datum... 

mehr    mehr
Mobiler Bürgerservice Änderung beim mobiler... 

mehr    mehr