Menteroda

..Einheitsgemeinde Menteroda

Förderung kommunaler Investitionen

Bund

Der Bundestag hat das Gesetz zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen (Kommunalinvestitionsförderungsgesetz – KInvFG) beschlossen, welches die unterschiedliche Wirtschaftskraft im Bundesgebiet ausgleichen soll.


Land

Nach § 4 a Absatz 2 Thüringer Kommunalhaushaltssicherungsprogrammgesetz (ThürKHSPrG) erhielt die Gemeinde Menteroda im Jahr 2015 zur Kofinanzierung eine Finanzhilfe aus Landesmitteln in Höhe von 2.333,85 €. Eine weitere Finanzhilfe nach § 4 a Abs. 1 in Höhe von 21.004,62 € aus Bundesmitteln wurde abgefordert. Sie ist zweckgebunden für Maßnahmen nach einem der in § 3 KInvFG genannten Förderzwecke zu verwenden.

Die Gemeinde Menteroda hat im Jahr 2017 mit dem Vorhaben - Umrüsten der Straßenbeleuchtung durch den Austausch von Mastaufsatzleuchten und den Einsatz von LED-Leuchtmittel- begonnen. Die installierte Leistung von ca. 75 W bis 125 W reduziert sich damit auf ca. 35 W je Leuchtmittel und das bei mindestens gleicher Lichtausbeute und wesentlichen längerer Lebensdauer.

Für die Fördersumme in Höhe von 23.338,47 € wurden im Gebiet der Gemeinde Menteroda 56 alte Kofferleuchten durch neue Leuchten mit LED Leuchtmittel ersetzt.

Weiteres Projekt
Neugestaltung Überdachung an Gemeindeschänke

99996 Menteroda, Holzstraße 1

Förderbescheid-Nr.: CLLD 072/2019