Unsere Leistungen

Die pädagogische Arbeit unserer Einrichtung orientiert sich am lebensbezogenen Ansatz, der die gemeinsame Erziehung von behinderten und nichtbehinderten Kindern nicht ausgrenzt. Die Ziele, Inhalte und Methoden unserer Arbeit sind so ausgerichtet, dass die Kinder die Möglichkeit haben, Erfahrungen durch Erleben zu sammeln. Unsere lebensbezogene Arbeit ist orientiert am derzeitigen und künftigen Leben des Kindes, das schließt auch die Vorbereitung der Kinder auf die Schule ein.

Für jedes Kind unserer Einrichtung führen wir einen Entwicklungs-bogen. In diesem werden der Verlauf der Eingewöhnungszeit, Beson-derheiten des Kindes und der Entwicklungsstand im halbjährigen Ab-stand dokumentiert.

Die Kinder erhalten eine Ganztagsverpflegung, welche aus einem Frühstück, der Mittagsmahlzeit, einer Vesper und die Versorgung mit abwechslungsreichen Getränken während des gesamten Tages besteht.

Art und Umfang der Leistungen richten sich nach dem individuellen Hilfebedarf. Wir bieten bedarfsgerechte pädagogische, heilpädagogische und pflegerische Hilfen in Einzelförderung, Kleingruppenförderung und Förderung in den heilpädagogischen Stammgruppen mit integrativem Ansatz an. Die Erziehung und Förderung wird als Ganztagsangebot realisiert unter Berücksichtigung der Elternwünsche nach den Besonderheiten des Einzelfalls.

Direkte Betreuungsleistungen, Lernbereiche und Tätigkeitsfelder sind:
- Spielsituationen
- lebenspraktische Tätigkeiten
- rhythmisch- musikalische Erziehung
- Kunst- und Medienerziehung
- Bewegungserziehung und Psychomotorik
- materialbezogenes Gestalten
- Umwelterkundung
- Bewusstseinsbildung
- gezielte therapeutische Angebote
- Gestaltung von Festen und Feiern. 

Betreuung behinderter und nichtbehinderter Kinder

Behinderte und Nichtbehinderte leben und lernen miteinander. Die Zielsetzung der Betreuung in den heilpädagogischen Stammgruppen mit integrativem Ansatz basiert auf:
- der Verhütung einer drohenden Behinderung
- der Kompensation einer vorhandenen Behinderung oder deren Folgen
- dem Abbau von Entwicklungsverzögerungen oder Verhaltensauffälligkeiten
- der Eingliederung in die Gesellschaft, sowie die Ermöglichung zur Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft, sie zu erleichtern oder zu erhalten
- der Erziehung und Förderung der Kinder mit dem Ziel, die Kompetenzen des Kindes zu entfalten und mit dazu beizutragen, den Übergang in weiterführende Einrichtungen zu gestalten. 




Therapien und Lernangebote





Physiotherapie

Im Bällebad

Musikzimmer

Montessori-Pädagogik

Vorschulerziehung