Die Uferknirpse stellen sich vor

Die Tageseinrichtung für Kinder „Am neuen Ufer" wurde 1979 im Zentrum der Stadt Mühlhausen erbaut und zum 1.07.1979 eröffnet. Seit ihrer Eröffnung wurden bis Oktober 1991 behinderte Kinder in zwei Sondergruppen im ehemaligen Krippenbereich durch Erzieherinnen mit sonderpädagogischer Ausbildung betreut. 1990 fand der Zusammenschluss der Kinderkrippe mit dem Kindergarten zur Tageseinrichtung für Kinder statt.

1991 übernahm die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Mühlhausen e. V. die Tageseinrichtung für Kinder „Am neuen Ufer". Somit war diese Tageseinrichtung die erste Einrichtung der Stadt Mühlhausen, die von einem freien Träger übernommen wurde.

Ab November 1991 haben die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Mühlhausen e. V., das Erzieherteam und die Elternschaft die Bildung von integrativen Gruppen befürwortet. Ausschlaggebend für die Bildung der integrativen Gruppen war die erste Fachtagung des „Pestalozzi - Fröbel - Verbands" e. V. auf dem Gebiet der neuen Bundesländer mit dem Thema: „Mit Kindern leben im gesellschaftlichen Umbruch". Seit dieser Tagung wurde uns bewusst, dass Kinder mit Behinderungen nicht isoliert betreut werden dürfen und das die Tageseinrichtung ein Lebensraum für alle Kinder ist. Auf Grund jahrelanger Arbeit und Erfahrungen mit den behinderten Kindern und den betroffenen Eltern ist die Einrichtung für die integrative Erziehung prädestiniert. Unser Leitgedanke ist: „Miteinander Leben", an dem sich der Träger, die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Mühlhausen e. V., das Erzieherteam und die Eltern der Einrichtung orientieren.

Vom Landesamt für Soziales und Familie wurde uns ab dem 21.02.1996 die Betriebserlaubnis für die „Integrative Tageseinrichtung für Kinder" erteilt. Die Erlaubnis umfasste den Betrieb der Einrichtung mit einer Kapazität von 132 Plätzen davon 24 Plätze für die Betreuung behinderter Kinder. Die Kapazität wurde mit Antrag vom 25.07.2000 von 132 Plätzen auf 162 Plätze erweitert. Das aktuelle Betreuungsangebot umfasst 139 Plätze, davon werden weiterhin 24 Kinder integrativ betreut. Aufgenommen werden können Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt.




30 Jahre "Uferknirpse"

Die Leiterin Frau Genzel

Die Erzieherinnen

Informationswände

Spaß beim Spiel