Die Seilermännchen stellen sich vor

Die ehemals von der Firma Sponeta geführte Tageseinrichtung für Kinder wurde am 01.07.1993 von der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Mühlhausen e. V. in Trägerschaft übernommen. Die Eröffnungsfeier zur offiziellen Übergabe des neuen Gebäudes fand am 01.12.1997 statt.

Die Tagesseinrichtung für Kinder ist eine sozialpädagogische Einrichtung und hat neben der Betreuungsaufgabe einen eigenständigen Erziehungs- und Bildungsauftrag im Elementarbereich. Sie unterstützt und ergänzt die familiäre Erziehung, um den Kindern optimale Entwicklungsmöglichkeiten zu geben. Die architektonische Gestaltung und die Ausstattung der Tageseinrichtung und der Außenanlagen vermitteln eine offene, positive und freundliche Atmosphäre. Informationen über besondere Ereignisse und Aktivitäten in der Tageseinrichtung, über das Haus und das Personal, werden Kindern und Erwachsenen in geeigneter und anschaulicher Form präsentiert.

Der Standort unserer Tageseinrichtung für Kinder befindet sich im Zentrum der Stadt Schlotheim, in einer verkehrsberuhigten Zone. Der Einzugsbereich bezieht sich neben der Stadt Schlotheim auf die Gemeinden Mehrstedt, Hohenbergen und Marolterode.

Die Infrastruktur von Schlotheim wird geprägt durch verschiedene Unternehmen:
- Bauunternehmen, Bürotechnik, Druckerei, Heizungs- und Sanitärtechnik, Elektrotechnik, Metallbau, Tischlereien, Umweltanalytik, Verbrauchermärkte, Gaststätten und Restaurants.
- Allgemeinbildende Schulen: Grundschulen, Regelschule, Gymnasium.
- Historische Stätten oder Möglichkeiten die kulturelle und gesellschaftliche Umwelt zu erleben sind gegeben durch:
- die evangelische und die katholische Kirche, das Seilermuseum, die Stadtbücherei, das Sportzentrum, zwei Spielplätze im Neubaugebiet, und das Hallenbad. 




Wir stellen uns vor

Die Erzieherinnen

Die Freifläche

Raumgestaltung

Gemeinsam spielen



Die Leiterin

Programmgestaltung