Zusammenarbeit

Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Elternbeirat

Die Zusammenarbeit mit den Eltern beginnt bereits bei der Anmeldung der Kinder in der Einrichtung. Die Eltern erhalten einen ersten Überblick über die Arbeitsweise in der Einrichtung, sie werden mit den Mitarbeiterinnen bekannt gemacht, sie lernen das Haus kennen und erfahren von Höhepunkten im Kindergartenjahr.

So wird jährlich im September / Oktober ein Elternabend durchgeführt, bei dem die Wahl des Elternbeirats erfolgt. Es folgt im Oktober ein gemeinsamer Familienwandertag in die schöne Umgebung unserer Stadt Mühlhausen.

Kooperation in den Kommunen und mit anderen Institutionen

Die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Institutionen ist erforderlich, um den Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag erfüllen zu können. Wir nutzen die Fachkompetenz der Mitarbeiterschaft beim Landratsamt und der Stadtverwaltung um Rat und Hilfe zu erhalten und um für die Kinder die besten Bedingungen schaffen zu können. Vor allem die Zusammenarbeit mit der Jugendärztin und der Jugendzahnärztin sowie der stomatologischen Schwester, bringen uns und den Kindern bei der Gesunderhaltung des Körpers und der Zähne große Vorteile. Zur Polizeiinspektion werden die Verbindungen vertieft. Sie sollen vor allem dazu dienen, die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr zu erhöhen.

Zusammenarbeit mit der Grundschule

Die Kinder unserer Einrichtung werden fast ausnahmslos in die Martinigrundschule eingeschult. Jährlich vermitteln wir zwischen Elternhaus und Schule eine Gesprächsrunde mit der Beratungslehrerin der Grundschule und den Eltern. Die Lehrerinnen und Lehrer beobachten ihre neuen Schüler im Gruppenalltag und ergründen Wünsche zur Klassenzusammensetzung. Die Kindergruppen beobachten das Treiben auf dem Schulhof und besuchen im Frühsommer eine Unterrichtsstunde. Zwischen den Lehrerinnen, Lehrern und Erzieherinnen findet ein Erfahrungsaustausch statt, der den Kindern den Übergang zur Schule erleichtern soll. Die Erzieherinnen erhalten Auskunft wie ihre Kinder den Wechsel zur Schule gemeistert haben und woran eventuell noch intensiver gearbeitet werden muss. 




Bei Projekten

Bei der Gestaltung von Festen

Kinderschminken

Mit den Eltern

Mit der "Zahnputzschwester"

Sommerfest

Beim Adventnachmittag